Merkblatt Wegerecht bei Immobilienbewertungen

Print Friendly, PDF & Email

Der Arbeitskreis AK6 des DVW hat ein neues Merkblatt zum Umgang mit  Rechten und Belastungen bei einer Immobilienbewertung herausgegeben. Im Merkblatt 14-2018 geht es um Wegerechte. Neben der Beschreibung der Grundlagen wird der Einfluss auf den Wert eines belasteten Grundstücks sowie eines unbelasteten Grundstücks beispielhaft angeführt (dienendes und herrschendes Grundstück). Dabei wird nur der reine Bodenwert betrachtet.

M.E. kann das ausreichen, muss es im konkreten Einzelfall aber nicht. So wird auch richtig darauf hingewiesen, dass pauschale Regelungen zur Bestimmungen eines Werteinflusses für das dienende und das herrschende Grundstück nicht möglich sind. Vielmehr ist jede Immobilie im Rahmen von Immobilienbewertungen individuell zu betrachten und der Werteinfluss für die betroffenen Grundstücke auch nicht identisch.

Download Merkblatt:

Das Merkblatt bietet einen guten Einstieg in die Thematik. Es kann beim DVW unter www.dvw.de/merkblatt  heruntergeladen werden.

Über den Autor

Dr.-Ing. Hans-Joachim Fuhlbrügge ist gemäß DIN EN/ISO 17024 zertifizierter Sachverständiger für die Markt- und Beleihungswertermittlung von Wohn- und Gewerbeimmobilien - ZIS Sprengnetter Zert (WG). In diesem Blog schreibt er rund um das Thema ImmobilienWERT und Immobilienbewertung über Wissenswertes, Aktuelles und seine Erfahrungen aus der täglichen Arbeit der letzten 15 Jahre.